Dateien zu meinem Buch
Willkommen > Arduino Apple 1 Emulator

Arduino Apple 1 Emulator

Link:

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=291681.0

http://www.sbprojects.com

http://dave.cheney.net/2014/12/26/make-your-own-apple-1-replica

(Letzteres braucht noch eine 65C02 CPU)


Im Prinzip reicht ein Atmega328 basierender Arduino aus. Die 2k SRam sind halt arg knapp, sodaß dann nur 1,5k Ram zur Verfügung stehen. Für Maschinensprache sollte das aber für einige Dinge durchaus reichen.

Ein Mega2560 hat 8k SRam und davon sind min 4k dann für die Emulation verfügbar (ggf. sollten auch 6k gehen).

Noch besser ist ein ARM basierendes Due Board, wo dann 32k für die Emulation zur Verfügung stehlen.

Kommunikation über die serielle/USB-serielle Schnittstelle mit 9600 8N1.

WOZ Monitor ab 0xF000.

Basic ab 0xE000 - 0xEFFF. Über PIN 2 = GND läßt sich hier auch der A1 Assembler (sbprojects) einblenden.

Ram ab 0x0000.


Arduino Source ZIP:

a1.zip

Software (Lander.bas, microchess):

a1-sw.zip


Bild eines Arduino Mega:

Terminal-Bild:




Hier gibt es ein ZIP um ein MMR70 als Apple 1 Emulator zu nutzen.
Schwierigkeit war dabei, die Arduino IDE dazu zu bringen ein mmr70 Board zu unterstützen (ATmega32L mit 3,68MHz). Das ZIP enthält Source, Pinouts und Howtos als auch eine fertige HEX Datei zum flashen. Die Fuses müssen nicht verändert werden (9600 8N1). Basic läuft nicht wirklich aufgrund der zu geringen Speichers (1,5Kb). Aber der 'WOZ' Monitor und kleinere HEX-Maschinenprogramme lassen sich über das Terminal laden und starten.

ZIP:
mmr70_apple1.zip

Links:
mmr70 Hacking
http://www.instructables.com/id/Using-Atmega32-with-Arduino-IDE/
http://openhardware.ro/using-atmega32-arduino-ide/


Arduino.ZIP mit

  • apple1
  • apple1_big
  • ehbasic
  • c64
  • kimuno