Amiga 600 4/8MB Fastramerweiterung

Author: Vadim Akimov
Homepage: http://lvd.nedopc.com/Projects/a600_8mb/index.html

Hier wird ein Nachbauprojekt vorgestellt, das 4 oder 8MB (je nach CPLD Konfiguration) Fastram zusätzlich für den Amiga 600 zur Verfügung stellt. Bei der 4MB Version kann die PCMCIA Funktionalität parallel genutzt werden.

Im a1k.org wurde in 2010 eine Sammelbestellung organisiert, um dieses Projekt nachzubauen. Board-Layout ist in P-CAD 2001. Platinen können z.B bei Conrad angefertigt werden. Die zentrale Logik ist in einem CPLD EPM7032SLC44-10 oder ATF1502AS10JC44 untergebracht. Ram Chips sind 1 Megaword 16-BIT 42-Pin’s SOJ Dram’s mit <= 60-70ns. Z.B: NN5118160AJ-60, GM71C18160AJ7, TMS418160***-60 etc.

Fuer 4MB werden 2 Ramchips benötigt (nur die beiden rechten), für 8MB 4 Ramchips. Desweiteren sind 3 Widerstände 10k SMD 1206 und 2 + (3 x je Ramchip) SMD 1206 100nf Abblockkondensatoren. 2 x SMD 74F157 Multiplexer IC's und 1 x Altera 7032 CPLD + PLCC44 Fassung und zum Abgreifen der Signale von der SMD 68000 CPU eine SMD PLCC68 Sockel. Wichtig! Diese muß mit ca. 3mm Abstand zur Platine eingelötet werden! Auch wichtig: Vor dem Einsetzen der Platine sind Quarz und Quarzoszillator mit z.B Isolierband zu isolieren!

Bilder meines Aufbaus:

Memoryanzeige (Dieser alleine aber nicht trauen. Besser mit einem memtest prüfen!):

Hier ist das Zip Archive mit allen nötigen Dateien (P-Cad 2001 - kann z.B Conrad fertigen):
a600_8mb.zip

Hier noch ein paar Verbesserungshinweise:
Verbesserungsvorschlaege.pdf